advanced business Consulting: Mehr Erfolg mit SAP Business One

Verfasst von  //  27. Januar 2017  //  ERP-Anbieter News, ERP-News  //  Keine Kommentare

Advanced business cosnulting

„Größtmöglicher Kundennutzen durch optimale Umsetzung des Projektes“

So lautet das Motto des erfolgreichen Vertriebspartners von SAP Business One advanced business Consulting GmbH, welcher Dank profunder Ausbildung seiner Mitarbeiter und einer praxisorientierten Umsetzung der ERP-Projekte auf bereits über 200 erfolgreiche Installationen in drei Ländern zurückblicken kann . Als strategischer Partner von SAP für das Marktsegment Klein – und Mittelbetriebe hat die Advanced Business Consulting eine führende Rolle in Österreich, der Schweiz, sowie Süddeutschland eingenommen. Das Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Wien setzt seine Unternehmensschwerpunkte hierbei auf die Bereiche IT – Consulting, Organisationsberatung, Finanz- und Management-Consulting.

Erfolgreiche & praxisbewährte Einführung von SAP B1

Die Einführung einer ERP-Software wie SAP, welche bereits über 800.000 Anwender findet und in über 150 Ländern weltweit verwendet wird, muss für einen nachhaltigen Erfolg durchdacht und strukturiert eingeführt werden. Die Implementierung der Unternehmenssoftware ist ein vielschichtiges Projekt, welches nur durch eine stringente Einführung nachhaltig Umsatz, Transparenz und letztendlich den Betriebserfolg beim Kunden steigern kann. Advanced Business Consulting hat hierzu eine 5-Phasen-Methodik zur erfolgreichen und praxisbewährten ERP-Implementierung von SAP Business One konzipiert. Diese Phasen umfassen in der Regel ca. zehn bis zwölf Wochen.

Die Phasen der Implementierung:

1. Projektvorbereitung

In der ersten Phase, der Projektvorbereitung wird ein Projektmanager bestimmt. Dieser kann entweder intern vom Unternehmen stammen oder alternativ von Advanced Business Consulting zur Verfügung gestellt werden. Ebenfalls werden fachliche und technische Verantwortliche für das Projekt bestimmt und ein stichhaltiger Zeitplan festgesetzt. Nachdem die wichtigsten Meilensteine definiert und besprochen wurden, beginnt die ERP-Einführung.

2. Definition der Geschäftsprozesse

Im 2. Schritt werden die abzubildenden Geschäftsprozesse bestimmt und analysiert. Hierzu werden die Mitarbeiter vom Vertriebspartner Advanced Business Consulting zu Geschäftsprozessen und individuellen Anforderungen befragt, um einen praxisnahen und detaillierten Zustand der Anforderungen & Prozesse zu erlangen. Daraus entsteht ein so genannter Business Blueprint, welcher Grundlage für ein ideales Zusammenspiel zwischen Software und Geschäftsprozesse ist.

3. Projektumsetzung

Im darauffolgenden Projektschritt findet die eigentliche Projektrealisierung statt. Hierzu wird das ERP-System an den Praxiseinsatz herangeführt, indem Mitarbeiter die Software bereits jetzt anhand des täglichen Geschäfts testen. Es wird in diesem Projektabschnitt insbesondere darauf geachtet, wo Prozesse verbessert werden können, wo Verbesserungspotenzial herrscht und wo letztendlich freie Kapazitäten entstehen, die von den Mitarbeitern anderweitig genutzt werden können, um mehr Unternehmenseffizienz zu schaffen.

4. Vorbereitung & Schulung

Im vorletzten Schritt finden letzte Vorbereitungen statt. Hierbei werden die Mitarbeiter entweder durch einen Trainer oder durch E – Learning bereits intensiv in der ERP-Lösung  SAP Business One eingeschult. Am Ende diese Phase wird geprüft, ob die ERP-Software einsatzbereit und das User-Team dahingehend geschult ist.

5. Produktivstart & Support

Im letzten Projektschritt, dem Produktivstart und Support, geht die ERP-Software letztendlich in den tatsächlichen Echt-Betrieb über. Diese Phase nimmt ca. 50 % des gesamten Projekts in Anspruch und ist eine grundlegende Phase für den nachhaltigen ERP-Erfolg im Unternehmen, da hier offene Punkte, Fragestellungen und eventuelle Missstände dokumentiert, behoben und verbessert werden. Hierbei steht das advanced business Consulting Team dem Kunden auch nach der erfolgreichen Implementierung zur Verfügung, um gemeinsam die ERP-Software optimal an die Geschäftsprozesse des Unternehmens anzupassen.

SAP Business One im Überblick:

Doch was genau kann die oben genannte Software SAP Business One und für wen ist sie geeignet?

Die flexible Unternehmenssoftware speziell für KMUs ab drei Mitarbeitern ist in der Lage alle Kernprozesse eines Unternehmens “out of the box” abzubilden. Neben der klassischen Abbildung der Einkaufs- und Verkaufsprozesse oder des Finanzwesens, unterstützt Sie sämtliche Prozesse im Service und Kundenbeziehungsmanagement, unterstützt im Controlling und kann selbst komplexe Produktionssteuerungen begleiten. Das ERP-System verfügt über alle notwendigen Prozesse, die für einen reibungslosen Ablauf notwendig sind. Durch moderne Schnittstellen lassen sich angrenzende Systeme wie zum Beispiel DATEV oder mobile Endgeräte an das SAP System direkt anbinden.

Sie sind an weiteren Informationen zu SAP Business One & zum ERP-Anbieter interessiert?

Weitere Informationen zur Software und zum Vertriebspartner Advanced Business Consulting finden Sie hier.

Kommentare sind geschlossen.

ERP-Software Angebote einholen & Preis vergleichen

Beschreibungstext, der über dem Formular angezeigt werden soll. Verwende HTML-Code, um die Ausgabe zu formatieren.

In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig?
Wie viele Arbeitsplatz-Lizenzen benötigen Sie?
Welche Software-Module benötigen Sie?
Möchten Sie Ihr Pflichtenheft übergeben?
Blättern …

Maximale Größe 10MB

Ihre Adressdaten:
Bitte warten …