AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Interessenten

§ 1 Unternehmensgegenstand

Die LEADexpert GmbH (im Folgenden „LEADexpert“ genannt) betreibt eine Online-Plattform für Business-Software. Interessierte Geschäftskunden (im Folgenden „Interessenten“ genannt) können sich auf den Webseiten von LEADexpert, sowie deren kooperierenden Partnern, informieren und bei LEADexpert Projektanfragen einstellen und Angebote bzw. eine Beratung anfordern.

§ 2 Anwendungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche zwischen der LEADexpert GmbH und Interessenten geschlossenen Verträge.

(2) Interessenten sind alle natürlichen oder juristischen Personen, welche bei LEADexpert eine Projektanfrage einstellen oder Vergleichsangebote oder Beratung anfordern. Natürlichen Personen, die nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben oder nicht voll geschäftsfähig sind, ist die Nutzung des Kontaktformulars, der Vergleichs- oder Beratungsanfrage nicht gestattet. Stellt der Interessent für eine juristische Person eine Anfrage, versichert er zugleich seine Vertretungsberechtigung für diese.

Auf Verlangen von LEADexpert haben uns Interessenten eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden.

(3) ERP-Anbieter sind natürliche oder juristische Personen mit erheblichem ERP-Fachwissen und erheblicher ERP-Erfahrung, die ERP-Lösungen für Unternehmen anbieten.

(4) Mit der Absendung des Kontaktformulars, der Vergleichs- oder Beratungsanfrage oder mit der sonstigen Kontaktaufnahme durch den Interessenten zu LEADexpert zum Zwecke der Vermittlung von Kontakten zwischen Anbietern und Interessenten gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich vereinbart, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart oder gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Interessenten gelten nicht. Von den allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Individualvereinbarungen zwischen dem Interessenten und der LEADexpert gelten nur, wenn sie zuvor schriftlich vereinbart wurden.

§ 3 Vertrag

Mit der Absendung des Kontaktformulars, der Vergleichs- oder Beratungsanfrage oder mit der sonstigen Kontaktaufnahme durch den Interessenten zu LEADexpert zum Zwecke der Vermittlung von Kontakten zwischen Anbietern und Interessenten kommt zwischen der LEADexpert GmbH und dem Interessenten ein Vertrag zustande. LEADexpert erhält die Möglichkeit dem Interessenten Kontakte zu ERP-Anbietern zu vermitteln. Die Leistung der LEADexpert ist für den Interessenten kostenlos und unverbindlich. Nach dem Stellen der Anfrage kontaktiert ein Qualifizierungsberater den Interessenten telefonisch oder per E-Mail, um mit ihm gemeinsam die Anfrage zu spezifizieren und ihm geeignete Anbieter zu empfehlen. Die Anfrage wird anschließend an die ausgewählten Anbieter weitergeleitet. Der Interessent kann LEADexpert jederzeit mitteilen, dass er keine weiteren Angebote wünscht.

§ 4 Rechte und Pflichten

(1) LEADexpert ist zur Vermittlung von Kontakten zwischen Interessenten und ERP-Anbietern berechtigt, aber nicht verpflichtet. LEADexpert oder ein Qualifizierungsberater kann den Interessenten telefonisch oder per E-Mail kontaktieren, um mit ihm gemeinsam die Anfrage zu spezifizieren und die schnellstmögliche Erstellung von individuellen Angeboten durch die ERP-Anbieter entsprechend Budget und Bedürfnissen des Interessenten zu ermöglichen. LEADexpert ist berechtigt dem Interessenten eine von LEADexpert ermittelte Anzahl von ERP-Anbietern zu empfehlen. LEADexpert ist berechtigt, den Interessenten aufzufordern, die erbrachte Leistung der ERP-Anbieter zu bewerten und mitzuteilen, ob und mit welchem Anbieter ein Vertrag zustande gekommen ist.

(2) Der Interessent ist verpflichtet, die erforderlichen Angaben im Kontaktformular vollständig und zutreffend einzugeben. Der Interessent ist verpflichtet, die Angebotsabgabe von ERP-Anbietern zu dulden, Maßnahmen nach § 4 Abs. 1 Satz 2 und 3 dieser AGBs durch LEADexpert und durch die ERP-Anbieter zu fördern und Auskünfte zum Zwecke der Angebotserstellung zu erteilen. Darüber hinaus ist der Interessent verpflichtet, kooperativ mit einem ERP-Anbieter zusammenzuwirken, wenn dieser den Interessenten um einen Vor-Ort-Termin oder um eine sonstige Tätigkeit bittet, um eine möglichst zügige und passgenaue Angebotsabgabe vorzubereiten. Der Interessent ist berechtigt, jederzeit gegenüber LEADexpert mitzuteilen, dass er keine Angebote mehr wünscht. Er ist berechtigt, einem ERP-Anbieter mitzuteilen, dass er kein Angebot oder ein Angebot zu anderen Bedingungen wünscht. Der Interessent ist nicht zum Vertragsabschluss mit einem ERP-Anbieter verpflichtet. Der Interessent ist gehalten, der LEADexpert nach Aufforderung eine Bewertung der Leistungen der ERP-Anbieter abzugeben und mitzuteilen, ob und mit welchem ERP-Anbieter ein Vertrag zustande gekommen ist.

§ 5 Leistungseinschränkung und Gewährleistung

(1) LEADexpert ist nicht zur Vermittlung von ERP-Anbietern verpflichtet.

(2) LEADexpert gewährleistet nicht, dass für die Anfrage eines Interessenten passende ERP-Anbieter gefunden und diese zu einer Abgabe entsprechender Angebote veranlasst werden können. LEADexpert gewährleistet keine Angebotserstellung durch ERP-Anbieter in einer festgelegten Zeit oder zu bestimmten Terminen.

(3) LEADexpert ist am Vertragsverhältnis zwischen ERP-Anbieter und Interessent nicht beteiligt. LEADexpert ist weder Vertreter noch Erfüllungsgehilfe von ERP-Anbieter oder Interessent. Von LEADexpert wird weder das Zustandekommen eines Vertragsschlusses zwischen Interessent und ERP-Anbieter, noch deren erfolgreiche Vertragsdurchführung geschuldet. Die Gewährleistung von LEADexpert ist diesbezüglich ausgeschlossen. Eine Gewährleistung der LEADexpert für Pflichtverletzungen aus dem Vertragsverhältnis zwischen Interessent und ERP-Anbieter ist ausgeschlossen.

§ 6 Haftungsbeschränkung

(1) Die Nutzung der Website erfolgt auf eigenes Risiko. LEADexpert übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und Daten.

(2) LEADexpert haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet LEADexpert für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Interessent regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haftet LEADexpert jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. LEADexpert haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

(3) Soweit die Haftung von LEADexpert ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

(4) Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, sowie für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

(5) Die Erreichbarkeit der Onlineplattform wird von LEADexpert sichergestellt. Sie kann aber keine Gewähr dafür übernehmen, dass sie nicht in Fällen der höheren Gewalt – z.B. durch Defekte von Servern, überlastete Leitungen etc. daran gehindert wird. Im Rahmen der technischen Möglichkeiten sind die Systeme jedoch redundant gesichert. Ein Datenverlust kann aber trotzdem nicht ausgeschlossen werden. LEADexpert kann dafür nicht in Haftung genommen werden. Nach dem derzeitigen Stand der Technik ist es nicht möglich, Computerprogramme (Software) vollkommen fehlerfrei zu entwickeln, zu betreiben und sämtliche Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschließen. Daher übernimmt LEADexpert keine Garantie für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit seiner Website und technischen Systeme. Außerdem übernimmt LEADexpert keine Haftung für Schäden, die Interessenten, ERP-Anbietern oder Dritten aus der Nutzung von LEADexpert entstehen.

§ 7 Datenschutz

Sämtliche von Ihnen mitgeteilte Daten werden von LEADexpert ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzgesetzes erhoben, gespeichert, verwertet und an Dritte weitergegeben. Die Datenschutzerklärung ist auf der Website der LEADexpert abrufbar.

§ 8 Schlussbestimmungen

(1) Bestimmungen dieser AGB können nur durch ausdrückliche schriftliche Vereinbarungen mit der LEADexpert abbedungen werden. Sofern einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam sind oder werden sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Dies gilt auch für eventuell vorhandene Regelungslücken.

(2) Ergänzungen und Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

(3) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(4) Die ausschließliche Vertragssprache ist deutsch.

(5) Erfüllungsort ist der Ort des Geschäftssitzes der LEADexpert GmbH.

(6) Ausschließlicher Gerichtstand bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist das für den Geschäftssitz der LEADexpert GmbH zuständige Gericht.

ERP-Software Angebote einholen & Preis vergleichen

Beschreibungstext, der über dem Formular angezeigt werden soll. Verwende HTML-Code, um die Ausgabe zu formatieren.

In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig?
Wie viele Arbeitsplatz-Lizenzen benötigen Sie?
Welche Software-Module benötigen Sie?
Möchten Sie Ihr Pflichtenheft übergeben?
Blättern …

Maximale Größe 10MB

Ihre Adressdaten:
Bitte warten …