ERP im Praxis-Check: PSI Automotive & Industry GmbH

Verfasst von  //  6. Juni 2016  //  Branchen News, ERP-Anbieter News, ERP-News  //  Keine Kommentare

PSIpenta ERP-Anbieter

„ERP-Software for Perfection in Production“, nach diesem Prinzip, entwickelt und verbessert die PSI Automotive & Industry GmbH (ehemals PSIPENTA Software Systems GmbH) seit über 40 Jahren ERP-Software für den fertigungsorientierten Mittelstand. Die dabei konzipierte und entwickelte ERP-Komplettlösung PSIpenta ist bereits seit Jahren erfolgreich bei dem namhaften Lübecker Anlagenbauer Greif-Velox im Einsatz. In diesem Beitrag von „ERP im Praxis Check“ werfen wir einen Blick auf die praxisorientierte ERP-Software für den produzierenden Mittelstand.

Die PSI Automotive & Industry GmbH wurde 1969 unter dem Namen PSIPENTA gegründet. Nach dem Prinzip „Software for Perfection in Production“, entwickeln die Mitarbeiter ERP, MES und weitere Lösungen, für folgende Bereiche:

  • Produktionsplanung und – steuerung (ERP,MES)
  • Mobile Lösungen (Industrial Apps)
  • Adaptive Fertigungssteuerung
  • Reihenfolgesynchrone Produktion (JIS)
  • Reihenfolgeoptimierung (Qualicision®)
  • Mehrwerkfähigkeit (Multisite)
  • Elektronischer Datenaustausch (EDI)

In mehr als 40 Jahren Projekterfahrung in der Entwicklung und Einführung von ERP-Systemen für den gehobenen Mittelstand, konnte ein besonderes und tiefgreifendes Know-how zur Optimierung der Kernprozesse von fertigungsorientierten Unternehmen erworben werden.  Dieses praxisorientierte Know-how fließt direkt in die Funktionstiefe und Bedienung der ERP-Komplettlösung PSIpenta, die für alle Anforderungen eines Fertigungsunternehmens des gehobenen Mittelstandes eine Lösung bereithält.

ERP-Komplettsystem für den gehobenen Mittelstand

Das ERP-System PSIpenta umfasst im Kern die Module Beschaffung, Bestandsführung, Engineering, Kalkulation, Materialdisposition, Multisite, Produktionsplanung und – steuerung, sowie Vertrieb und Workflow. Mit diesen Modulen deckt die ERP-Lösung bereits im Standard die wichtigsten Aufgabenbereiche eines Fertigungsunternehmens ab. Im Vergleich zu anderen ERP-Lösungen, die von produzierenden Unternehmen eingesetzt werden und meist einen kaufmännischen Schwerpunkt haben, bietet PSIpenta im Bereich Fertigung zahlreiche wichtige und praxisnahe Funktionen. Die Module der PSI-Lösung Planning, Execution & Control for Production and Maintenance bieten so z.B. erweiterte Funktionen zur Abbildung der Arbeitspläne, Planung gegen begrenzte Kapazitäten, Reihenfolgeplanung, sowie Instandhaltungsplanung für Maschinen oder Software-Lösungen für mobile Mitarbeiter.

Weitere Module für die Bereiche Finanz- und Personalwesen, BI, Lagerverwaltung usw. lassen bei Fertigungsunternehmen keine Wünsche offen.

Mindmap PSI

Die ERP-Lösung in der Praxis

Flexibilität – diese Anforderung war dem Lübecker Anlagenbauer Greif-Velox bei einer ERP-Lösung besonders wichtig. Denn das Unternehmen baut verschiedenste Anlagen ausschließlich nach speziellen Kundenwünschen und hat so im Durchschnitt 180 bis 200 verschiedene Stücklisten pro Anlage im Einsatz. Da diese Komplexität von vielen ERP-Systemen nicht gemeistert werden kann, kam für die Anlagenbauer nur die ERP-Lösung PSIpenta in Frage.

Seit 1993 greift Greif-Velox nun schon auf die ERP-Lösung von PSI Automotive & Industry zurück. Das ERP-System PSIpenta wurde, nach dem zuvor nur das Produktionssteuerungssystem PIUSS-O zum Einsatz kam, 1999 ganzheitlich eingeführt. Michael Rundshagen von Greif-Velox berichtet, dass die gesamte Implementierung damals in nur vier Monaten durchgeführt wurde und heute „alle Aspekte der Fertigung: Terminplanung, Arbeitspläne, Stücklistenauflösung, Kapazitäten und so weiter“problemlos steuert. So würden ohne PSIpenta alle Räder des Unternehmen still stehen.

Sie sind ERP-Anbieter und möchten Ihr erfolgreiches Kundenprojekt präsentieren? Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter info@erpexpert.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kommentare sind geschlossen.

ERP-Software Angebote einholen & Preis vergleichen

Beschreibungstext, der über dem Formular angezeigt werden soll. Verwende HTML-Code, um die Ausgabe zu formatieren.

In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig?
Wie viele Arbeitsplatz-Lizenzen benötigen Sie?
Welche Software-Module benötigen Sie?
Möchten Sie Ihr Pflichtenheft übergeben?
Blättern …

Maximale Größe 10MB

Ihre Adressdaten:
Bitte warten …